Auf dieser Seite werden wir Euch über Neuigkeiten und andere interessante Dinge informieren


So einfach und schnell können die Gummikörper an RioS Jigs ausgetauscht werden. Ohne irgendwelchen Hilfsmittel o.ä.


Am 2. Juni verbrachten wir einen schönen Tag auf der MS Simone. Mit tollen Leuten und super Fängen. RioS Seeaale in 60g kamen hier zum Einsatz. Das machen wir nochmal...!



RioS in Nordnorwegen

Unterwasseraufnahme Dorsch-Atakke auf RioS Seeaal. Havoysund 2017


Vorstellungsvideo RioS Baits


Kurze Geschichte zu der Entstehung von RioS Baits

Nach einem weiteren Norwegenurlaub im Jahr 2012 enstand die erste Idee und der Wunsch einen Gummiköder zu entwickeln, der im Dauereinsatz länger hält als nur ein paar Tage. Der Grund dafür war u.a. unzählige zerbissene und zerfetzte "Gummiköder". Wir hatten es satt... Aber so ein Gummiköder zu entwickeln und herzustellen, erwies sich schwiriger als anfangs gedacht. Die technischen Möglichkeiten standen nur begrenzt zur Verfügung. Das Projekt wurde nicht weiter verfolgt, vorerst...

 

2014 war der nächte Angelurlaub gebucht - Island, Westfjörde - und das Kribbeln im ganzen Körper begann (Ihr kennt das sicherlich;-))

Wir fingen an unser Tackle zusammenzustellen. Auch die GuFis mussten nachgekauft werden, da von dem letzten Urlaub nicht viel übrig blieb....So wurde das Projekt "Gummiköder" wieder aufgenommen....

 

Nach einigen Recherchen und vielen Mischversuchen ist es uns gelungen eine Gummimischung zu kreieren, die uns bezüglich der Haltbarkeit Hoffnung machte. Die Prototypen mussten mit nach Island, denn die Westfjorde mit ihren hervorragenden Dorsch- und Steinbeisser Bestand schien uns der optimale Ort für die Tests zu sein.

Der Lauf der Prototypen war nicht ganz zufriedenstellend und sollte überarbeitet werden, aber die Gummimischung hielt unzähligen Dorsch- und Steinbeisser-Attacken stand! Das war schon mal die grobe Richtung, da wollten wir hin.....es war noch ein langer und schwieriger Weg.

In den nächsten zwei Jahren wurden die Köder optimiert und getestet.... Auch die Gummimischung wurde nach und nach angepasst. 

 

Das Ergebnis sind Gummiköder die von Anglern für Angler in langer und aufwendiger Entwicklungsarbeit enstanden sind und bereits viele Angler überzeugt haben. Die RioS Jigs werden in Handarbeit von uns selbst hergestellt. Nicht im Ausland, sonder hier in Deutschland - genau zu sagen in OWL!

 

Petri Heil! Und viel Spaß mit RioS!

 

Team RioS Baits

 


Habt Ihr Fragen zu unseren Ködern, dann schreibt uns einfach an.